Projekte Spenden Helfen Interaktiv Infos Galerie Kontakt

Grenzenlos aktiv

Unser Verein trägt den Zusatz "ohne Grenzen", weil wir für den Tierschutz eintreten, wo immer es uns notwendig erscheint. Das bedeutet, dass unsere Mitglieder auch auf Reisen die Augen nicht verschließen. Denn es fällt schwer tatenlos zuzusehen, wenn gesunde Tiere in Tötungsstationen landen. In vielen Ländern, in denen wir aktiv sind, zurzeit in Russland, Bulgarien, Spanien und Italien sind wir meist mit einer noch kleineren Tierschutz-Lobby konfrontiert.

Das Bewusstsein dafür, dass Geburtenkontrolle bei frei laufenden oder wild lebenden Katzen und Hunden einen präventiven Tierschutz darstellt, muss dort wie auch hier in Deutschland erst noch entwickelt werden.

Wir holen Tiere, die es am dringendsten nötig haben, in unsere Pflegestationen im Taunus. Die Katzen und Hunde werden von Mitarbeitern und Freunden des Vereins im jeweiligen Land zum Flughafen gebracht. Dort checken unsere Mitarbeiter die Tiere ein und übergeben sie danach an unsere Flugpaten. Jeder, der ein Herz für Tiere hat und gerade in einer der genannten Länder unterwegs ist, kann übrgens Flugpate werden.

Die Tiere werden an den Zielflughäfen Frankfurt und Frankfurt Hahn von den Mitarbeitern der Pflegestellen in Empfang genommen. Sie werden jetzt möglichst stressfrei in ihre Pflegestellen gebracht und aufgepäppelt, und gleich erwartet sie auch ein Besuch unserer Tierärztin.

Viele der von uns in anderen Ländern aufgenommenen Hunde und Katzen haben inzwischen ein neues Zuhause gefunden. Einige Tiere warten noch auf einen netten Besitzer! Schauen Sie doch mal in unsere Galerie!